Auf in die Niederlande

Unser kleines Ferienhaus liegt auf einem Campingplatz, der neben einem See auch über ein kleines Hallenbad verfügt, was wir ausgiebig nutzen werden.

Denkt man an die Niederlande, so fallen einem wahrscheinlich als erstes Käse, Blumen und die vielen kleinen Boote auf den Grachten ein. Käse werden wir sicherlich essen und auch viele Blumen sehen, aber wir wollen auf dieser Freizeit auch einen Ausflug nach Giethoorn machen, um dort Boote zu mieten, um selbst in den Grachten zu fahren. Auch ein Ausflug in den Freizeitpark nach Slagharen steht auf dem Programm, wo wir die Achterbahnen und anderen Attraktionen unsicher machen können. Aber es wird auch viel Zeit bleiben, um gemeinsam zu spielen, zu lachen und kreativ zu sein. Wir werden uns in unserem Ferienhaus selbst verpflegen und es uns abends auf den Sofas richtig gemütlich machen.

Image

Leistungen & Teilnahmebeitrag

€ 295,00
  • Termin: 04.10. - 11.10.2019
  • Ort: Diffelen, Niederlande
  • Mindestalter: 10 - 14 Jahre

Info's und Anmeldung

Diakonin Melanie Voß

Ev. Jugend Region Ith
Niederstr. 11
31863 Coppenbrügge

Image

Anmelden

Es bestehen zwei Möglichkeiten das Du Dich anmeldest.

1. Du benutzt das offline Formular benutzen, oder

2. Du meldest Dich hier online an.

Hier erhältst Du auch unser „Kleingedrucktes“ die Reise- und Teilnahmebedingungen. Bitte bedenke, das wir nur eine begrenzte Anzahl von Jugendlichen mitnehmen können. Es lohnt sich rechtzeitig anzumelden, damit Dein Platz gesichert ist.

leere taschen

Jeder soll dabei sein !

Alle Freizeiten, Seminare und Projekte werden durch kirchliche und öffentliche Zuschüsse unterstützt. Dennoch sind die Freizeitkosten für einige Kinder und Jugendliche aus dem normalen Familienbudget nicht bezahlbar. Hier können wir im Einzelfall helfen. Wenn Sie die Freizeitkosten nicht oder nur teilweise tragen können, dann wenden sie sich bitte an die jeweilige Freizeitleitung. Es gibt verschiedenste Zuschussmöglichkeiten! Wir möchten, dass alle, die mitfahren möchten, auch mitfahren können.

Also keine falsche Scham: Wir können nur helfen, wenn wir von euch wissen!
Unbedingt bei der jeweiligen Freizeitleitung melden!